Christiane Bauer

Meine bisherige berufliche Laufbahn habe ich im Krankenhaus als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester verbracht. Mehrere Jahre habe ich auf einer Intensivstation gearbeitet und relevante Erfahrungen für meine heutige Tätigkeit als Psychotherapeutin i. A. u. S. gesammelt. In weitere Folge habe ich die Ausbildung im Entlassungsmanagement absolviert. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Entlassungsmanagerin arbeite ich intensiv mit onkologischen und Palliativpatienten zusammen und empfinde dies als Bereicherung. Privat lebe ich in einer Patchwork Familie und freue mich mit meiner Familie den Alltag mit all seinen Überraschungen und Herausforderungen zu genießen und zu bewältigen.

Christiane Bauer

mein Werdegang

Mein Interesse an der Psychotherapie entstand im Laufe meiner Tätigkeit auf der Intensivstation. Demnach kam ich zu der Erkenntnis, dass der Mensch mit mehr als nur physiologischen oder pathophysiologischen Abläufen seinen Alltag bestreitet. Die Psyche bringt sich in alle Abläufen bewusst oder unbewusst ein. In der freien Praxis ist es uns möglich diesen Bedürfnissen, zeitliche Ressourcen zu Verfügung zu stellen, wahrgenommen zu werden und gehört zu werden.

Was ist eine Psychotherapeutin i. A. u. S?

Der Status “Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision” (Psychotherapeutin i. A. u. S) bedeutet, dass sich die Therapeutin, der Therapeut im letzten Abschnitt seiner/ -ihrer Ausbildung befindet und engmaschig supervidiert wird. Mit Erlangen dieses Status darf psychotherapeutische Leistung in eigener Praxis erbracht werden.